Forschungsprojekt

MACKMA

Das höchste Gut eines Unternehmens – bei Dienstleistungsunternehmen genauso wie bei produzierenden Unternehmen – ist das Know-how zu Produkten und Prozessen. Dieses Wissen liegt jedoch meist bei einzelnen Mitarbeitern. Das Forschungsprojekt MACKMA hat es sich zur Aufgabe gemacht Wissensmanagement mit dem betrieblichen Wertschöpfungsprozess zu verknüpfen und einen Leitfaden zu entwickeln, wie Firmen ihre Mitarbeiter zur Beteiligung an der Wissensdokumentation und -verteilung motivieren können. MACKMA steht für:

MAss Customised Knowledge MAnagement“

und wird gemeinsam mit den Forschungspartnern Agricon GmbH und dem InfAI e.V. bis zum Frühjahr 2018 entwickelt. Die initOS GmbH ist Projektkoordinator und Entwicklungsdienstleister des Projektes. Gefördert werden wir dabei durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Das Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung einer Wissensmanagement-Software für kleine und mittlere Unternehmen, welche auf der Open Source Software Odoo basiert.

Weitere Informationen über MACKMA finden Sie auf der Projektwebsite:

www.mackma-project.eu